I N F O - K I S T E:

Startseite

Bilder / Aktuelles

Testpaddeln / Mieten

Kajaktraining

Sicherheit beim Paddeln

Tourenvorbereitung

Bekleidungs Info

Allgem. Kajak Infos

Paddeln weil ....

Wassersport auf Rügen / Links

Service/Reparaturen

Impressum/AGB

Öffnungszeiten

Zahlung und Versand

Kontakt

Anfahrt

Einkaufen:

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Paddelrevier Rügen

Rügen bietet als Insel, die von dem ständigem Wechsel zwischen Land und Wasser geprägt ist, ideale Bedingungen für jeden Paddler.
Kein Ort auf der 40 mal 50 Kilometer großen Insel ist weiter als acht Kilometer vom Wasser entfernt.
Mindestens jeden zweiten Tag bietet Rügen mehr als drei Windstärken und zählt damit zu den windreichsten Revieren Deutschlands.
Paddel Anfanger sollten also den Wetterbericht ernst nehmen, da in den verschiedenen Bodden schnell eine kurze steile Welle enstehen kann, die oft schwieriger zu paddeln ist, als die relativ lange und gleichmäßige Ostseewelle.
Andererseits sind die Boddengewässer meist sehr flach, was die Sicherheit erhöht. ( siehe auch » Sicherheit beim Paddeln )
Derjenige, der sein Kajak beherrscht und mit dem notwendigem Sicherheits- Zubehör, wie dichte Spritzdecke, wirksame Steueranlage, warme und dichte Paddelbekleidung, Lenzpumpe,Kompass evtl. Paddelfloat ausgestattet hat, wird gerade das Spiel und die Kraft der Wellen genießen. ( siehe auch » Paddeln weil .. )
Die im Sommer vorherrschende Windrichtung ist West, im Hochsommer gibt es jedoch auch länger anhaltende Ostwindperioden, was bei der Tourplanung zu berücksichtigen ist.

Gute Einsatzstellen in unserer Nähe auf Rügen sind:

Altefähr:
Im Hafenbecken mit kleinem Sandstrand, gegenüber des Kiosk, alerdings mit vielen Zuschauern. Ausgangpunkt Rundkurs Stralsund-Dänholm 3-4 h , oder evtl auch rund Hiddensee 2 -3 Tage

Grahler Fähre:
Lage: Vom Rügendamm aus einsehbar, aus Stralsund kommend Rechts.
Nach Rügendamm sofort Rechts unter Bahndamm Richtung Putbus, nach einem Kilometer wieder Rechts.
Stehrevier auf 50 Meter, deshalb gut für unsere Kunden zum Testen von neuen Booten.
Von dort aus kann entweder in ca 2x20 Minuten zum Drigger Baggerloch ( "Minifjord") gepaddelt werden, oder bis zum Ende der großen Bucht zu dem breitem Sandstrand von Drigge. 2x30 min.
Aber auch zur Nordmole, des Stadthafen von Stralsund unter den beiden Rügendämmen hindurch und zurück über Querkanal, Ziegelgraben und Dänholmkanal oder außen um Dänholm herumm. Dauer 3-4 h


Außerdem gibt es noch unzählig weitere Start und Landepunkte für Paddler auf Rügen die man sehr gut der wasserfesten Karte von Jübermann ( siehe: » Paddelkarte ) einsehen kann.

Karte Rügen mit Surfrevieren (in grün)

Weitere beliebte Rügen-Paddeltouren

Ein erfahrener Paddler weiß, daß Touren zwar gut vorbereitet sein sollten
( Studieren der Jübermann Karte TA6, was wenn Varianten, Verpflegungs- und Übernachtungsplätzen, Boots- und Paddlerausstattungen, Rückfahroptionen usw.),
jedoch - und dies ist ja auch das Schöne an dem Sport -, sollte man/frau sich dem Wetter- und auch den eigenen Launen anpassen können.

Paddelreviere

Andere Bootsverleiher


Neu ab 2009 idyllisch am Sund gelegen der Bootsverleih
Bootsverleih Stahlbrode in netter Atmosphäre Angelboote, Katamaran, Segelboote und nun auch Kajak zum ausleihen.

Allen angelinteressierten Urlaubern empfehlen wir sehr, die von Barhöft aus, auf einem modernen Katamaran täglich nach Absprache stattfindenden Hochsee-Angeltouren (Dorsch) der Familie Sprenger in Barhöft.

Siehe: sprenger-barhöft.de

Hersteller Links

Andere Links

Tel. 03831-284740 hostel-stralsund.com


S H O P
Startseite